Stay@Home

Reisen sind so gut wie nicht möglich - keine offenen Hotels, keine geöffneten Restaurants. Also solidarisch zu Hause bleiben. Aber was kann man fotografieren?

Hier ein paar Ideen:

  • Durchleuchten...
    • ...mit dem Leuchtpult (den kann man auch mit Pergamentpapier, einem Behälter, einer Plexiglasscheibe (z.B. aus Bilderrahmen) und einer Lampe schnell basteln)
    • ...alles was dünn ist und durchleuchtet werden kann, z.B. dünne Orangenscheiben
    • ...auf den Leuchttisch legen und mit abfotografieren
  • Wasserskulpturen...
    • ...mit einem Glas Wasser,
    • ...einer Kamera (1/2000 Sec. und Serienbildmodus, manuell scharfstellen, Blende 2,8 bis 5,6)
    • ...und mit etwas Geduld und Glück entstehen interessante Figuren.
  • Objekte "fliegen" lassen...
    • ...mit Holzspießen, Zahnstochern, Styropor ein Objekt in die Luft "hängen" oder an Fäden baumeln lassen
    • ...in einen Zusammenhang setzen
    • ...Photoshop bemühen (schlichte Hintergründe machen es einfacher und lenken nicht ab).

Viel Spaß beim Nachmachen und Ausprobieren.